Vorteile für die umwelt

Bequem und praktisch für Sie – hervorragend für die Umwelt
 
Rubbish DisposalsKüchenabfälle machen etwa 20% des Haushaltmülls aus. Essensreste, die mit einem Abfallentsorger zerkleinert wurden, können im Rahmen eines ganzheitlichen Ansatzes an die Müllentsorgung zur Erzeugung von Biomasse oder Biogas genutzt werden. Wenn das recycelte Material als Energiequelle, Bodenverbesserer oder Dünger verwendet wird, beginnt der Zyklus von neuem.

•Küchenabfälle werden sofort auf hygienische Weise beseitigt und sammeln sich nicht in einem Abfallbehälter, wo unangenehme Gerüche, Bakterien und Ungeziefer gefördert werden.

•Weniger Küchen- und Bioabfälle landen auf der Deponie, wo sie zur Entstehung von Methan und anderen Treibhausgasemissionen beitragen.

•Weniger Küchen- und Bioabfälle müssen gesammelt und zu Deponien transportiert werden – das bringt große Vorteile für die Kohlenstoffbilanz! 

•In einigen Regionen des Vereinigten Königreichs bietet die Kommunalregierung einen finanziellen Anreiz für Haushalte, die einen Abfallentsorger installieren. Dafür gibt es gute Gründe. Schätzungen zufolge kann jeder Abfallentsorger für die Kommune eine Einsparung von ca. 20 Euro im Jahr bringen – ein Betrag, der sich günstig auf die Steuern auswirken könnte.

 

Fakten im Überblick:

•Küchenabfälle machen 20 Prozent des Hausmülls aus.

•Kommunen könnten etwa 20 Euro pro Haushalt sparen, wenn alle einen Küchenabfallentsorger nutzen würden.

•Durch Recycling gewonnenes Biogas kann zur Erzeugung von etwa 33 Stromeinheiten pro Jahr genutzt werden.

•Durch Recycling produzierter Bodenverbesserer ist reich an Stickstoff, einer wichtigen Nährstoffquelle des Bodens und damit ideal für landwirtschaftliche Anbauflächen geeignet.

Die Funktion von Heißwasserbereitern in der Umwelt 

•Millionen Liter Wasser werden täglich vergeudet, während man darauf wartet, dass heißes Wasser in die Spüle läuft.

•In einen großen Haushalt, können zwischen Wasserheizung und der entferntesten Spüle Rohrleitungen von 40-50 Metern Länge liegen.

•Es kann lange dauern, bis das heiße Wasser in den Wasserhahn einströmt; während der Wartezeit läuft das nicht aufgewärmte Wasser in den Abfluss.

•Ein Heißwasserbereiter liefert das dampfend heiße Wasser bei Bedarf sofort.

•Da das heiße Wasser unverzüglich zur Verfügung steht, wird wenig oder kein Wasser vergeudet.

Ein Heißwasserbereiter kann auf unterschiedliche Weise beitragen, Wasser und Energie zu sparen

•Fast siedendes Wasser aus dem Heißwassertank kann mit Leitungswasser gemischt werden und füllt das Spülbecken schnell und wirtschaftlich mit Abwaschwasser.

•Kochgeräte können auf effiziente Weise und bei Bedarf einzeln gereinigt werden.

•Instant-Nahrungsmittel und andere Produkte, für die heißes Wasser benötigt wird, können zubereitet werden, ohne Wasser auf dem Herd oder in der Mikrowelle zu erhitzen

 
FWD -  Food waste Disposer group
 
 
Der FWD Group gehören diejenigen Mitglieder des Association of Manufacturers of Domestic Appliances (AMDEA) an, die Abfallentsorger herstellen. Ihr Ziel ist die Bereitstellung von wissenschaftlich fundierten Informationen für das Abfallmanagement.